Wann muss ich bei dir ein Shooting buchen?

Das kommt auf das Shooting an. Bei Neugeborenenshootings bin ich meist für die nächsten Wochen ausgebucht, da ich nicht mehr als 2-3 Neugeborenenshootings in der Woche mache. Bei Babybauch- und Familienshootings bin ich etwas flexibler. Grundsätzlich ist es nie schlecht, sich etwas früher zu melden, damit ich euch einen Termin anbieten kann. 

Wie kannst du dir die Neugeborenenshootings einteilen? Die Babys kommen doch wann sie wollen.

Das stimmt. Nur ganz wenig kommen wirklich am Geburtstermin. Ich trage mir im Kalender deshalb auch nur 3 Geburtstermine in der Woche ein. Somit geht sich das dann immer sehr gut aus. Das ist auch der Grund, warum ich auch immer schon für Wochen ausgebucht bin. 

Wie vereinbare ich mir einen Termin?

Am einfachsten ist per Mail.    claudia.mayer.photo@gmx.at

Sobald ich diese gelesen habe, schreibe ich auch gleich zurück. Man kann mich natürlich auch telefonisch erreichen. Jedoch kann ich da nicht immer gleich dran gehen. 

Wann ist der beste Zeitpunkt für ein Neugeborenshooting?

Ich mache die Neugeborenenshootings nur in den ersten 14 Lebenstagen. Nur in diesem Zeitraum schlafen die Babys noch sehr viel, lassen sich noch in die typischen Neugeborenenposen bringen und haben noch nicht so starkes Bauchweh. Während des Shootings muss das Baby nämlich schlafen, damit man es in die Positionen bringen kann. 

Wie lange dauert ein Neugeborenenshooting?

Zwischen 2 und 4 Stunden. Das hört sich zwar jetzt sehr lange an, aber die Zeit vergeht wie im Flug. Was da so lange dauert? Ganz einfach. Oft werden die Neugeborenen mehrmals gestillt. Das kann natürlich schonmal eine halbe Stunde bis Stunde dauern. Wichtig ist, dass die Eltern ganz enstpannt zu mir kommen. Je aufgeregter die Eltern sind, umso länger sind dann auch die Kleinen wach. Denn man übertragt natürlich die Anspannung auf das Kleine. Aber egal, wie lange es dauert. Ich plane immer genug Zeit ein. 

Wann ist der beste Zeitpunkt für ein Babybauchshooting?

Der beste Zeitpunkt ist zwischen der 32. und 36. SSW. Da haben die Mamas einen wunderschönen Bauch und fühlen sich auch noch sehr wohl in ihrer Haut. 

Muss ich zum Babybauchshooting was mitbringen?

Ich habe viele verschiedene Kleider und Tücher, die ich bei den Shootings verwende. Die kannst du dir sehr gerne ausborgen. Natürlich kannst du auch dein eigenes Outfit mitnehmen. Wichtig ist nur schwarze und weiße oder hautfarbene Unterwäsche.

Werden auch Bilder mit dem Partner und Kind/er gemacht?

Ja. Wenn es gewünscht ist, mache ich auch Bilder mit dem Partner und Kind/er. 

Muss ich mich gleich für ein Paket entscheiden?

Nein, das musst du natürlich nicht. 

Muss ich eine Anzahlung machen?

Ja. Die Anzahlung beträgt EUR 150,-. Danach bekommt man eine Terminreservierungsbestätigung.

Bei Stornierung des Shootings, bleibt die Anzahlung als Wertgutschein erhalten und kann für jedes beliebige Shooting eingelöst werden.